Flughafen Lübeck erhält EASA-Zertifizierung

Air Alsie erster Partner für den Linien- und Charterverkehr

Für die Wiederaufnahme des Passagierverkehrs erfüllt der Flughafen Lübeck jetzt die EU-rechtlichen Anforderungen
und erhielt am 11. März 2019 die Urkunde der European Aviation Safety Agency (EASA).

Nach 1,5 Jahren genauester Prüfung und Arbeit wurde das Zertifikat zur Einhaltung eines sicheren Flughafenbetriebs
durch den schleswig-holsteinischen Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit,

Technologie und Tourismus, Bernd Buchholz, feierlich übergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter PRESSE

 

FRISCHER WIND FÜR LÜBECK

Die Wiederaufnahme des Linien- und Charterverkehrs ist unser Ziel für Lübeck und die Region, damit diese sich weiter entwickeln kann.
Lübeck wird wieder als Destination erreichbar und unseren Passagieren werden interessante Verbindungen offen stehen.

Seit Mitte Dezember 2018 besitzt der Flughafen Lübeck Rechtssicherheit für seine Ausbauabsichten.

Damit können nach fast 10-jähriger Wartezeit nun endlich die lange geplanten Maßnahmen ergriffen werden, damit der Entwicklung zur Wiederaufnahme des Linien- und Charterverkehrs nichts mehr im Wege steht.